Summerschool im Esche-Museum

17. - 19.9.2024

Plakat für die Summerschool 2024_ein abstrahiertes Zahnrad mit der Schrift Maschinen merken sich nichtsPlakat für die Summerschool 2024_ein abstrahiertes Zahnrad mit der Schrift Maschinen merken sich nichts

Willkommen zur ersten ESCHE-Sommerakademie 2024 – einer aufregenden Gelegenheit, dein schöpferisches Potenzial zu entfalten und Teil der „Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025“ zu werden.

Entdecke das ESCHE! Gemeinsam mit Expert*innen in Sachen Textiltechnik entwickelst du im ESCHE-Museum und im neu eingerichteten ESCHE-Lab Limbach-Oberfrohna innovative Lösungen zur Speicherung von Maschinenwissen. Bewahre die Geschichte der Textilherstellung in kreativen Konzepten. Sei Teil eines unvergesslichen Projekts, das Kunst und Technologie vereint. Jetzt bewerben und Geschichte(n) schreiben!

Angesprochen fühlen dürfen sich Studierende aus den Fachbereichen (Textil)Design, Lern- und Spieldesign, Medienwissenschaften, Maschinenbau, Museumspädagogik, Kulturwissenschaften und alle anderen Interessierten

Eckdaten 1. ESCHE-Summer-Academy 2024

wann? 17. - 19.9.2024 - drei Tage
wer? begleitet und moderiert von haemd aus Halle + Mitarbeiter:innen des Esche-Museums
wo? Im ESCHE Limbach-Oberfrohna, Sachsenstraße 3
was kostet's? 95 Euro, inklusive zwei Übernachtungen und kleinem Imbissangebot
wie ? Bewerbung bis 15.7.2024 unter Angabe von Namen, Kontaktdaten, Studiengang und Universität als formlose Mail unter eschemuseum@limbach-oberfrohna.de

Die ESCHE-Summer-Academy wird gefördert von Chemnitz 2025, Kulturhauptstadt Europas