Quilt und Patchwork

Patchworkarbeiten: ein TischsetPatchworkarbeiten: ein Tischset

Quilten ist ein jahrhundertealtes Handwerk. Ein Quilt (deutsch: Steppdecke) ist eine wattierte, aus drei miteinander versteppten Lagen bestehende Patchworkdecke. Die vielfältigen, geometrischen Muster wurden früher von Hand genäht und gesteppt, heute werden sie vorwiegend mit der Nähmaschine ausgeführt. 
Im Workshop wird ein Tischset in improvisierter Patchworktechnik erstellt. Dabei entstehen je nach Stoff- und Farbwahl  individuelle und ganz persönliche Objekte, modern oder traditionell. Es stehen schöne Patchwork-Stoffe, winterlich oder frühlingshaft, zur Verfügung. Der Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Kursleiterin: Annett Schmiedel

Kursgebühr 10 Euro, Materialkosten in Höhe von ca. 10 € sind am Kursende je nach Verbrauch zzgl. in bar zu bezahlen. Bitte eigene Nähmaschine mitbringen

Der Workshop ist leider ausgebucht!